Was ich anbiete

Die Psychotherapie ist ein Teil der Psychologie, die sich mit psychischen Störungen befasst. Die Symptome bewegen sich von Schwierigkeiten mit sich selbst zu Minderwertigkeitskomplexen, von Unsicherheiten in den menschlichen Beziehungen zu Paarproblemen. Angststörungen, Depressionen, Schlafstörungen, Sexualstörungen oder Gesundheitsprobleme können auch vorhanden sein.

Ich biete folgende Therapien an:

  • Einzeltherapie vom Jugendlichen oder vom jungen Erwachsenen
  • Einzeltherapie von Erwachsenen
  • Paar- oder Familientherapie

Die Psychotherapiesitzungen sind von der Zusatzversicherung der Krankenkasse anerkannt.

Coaching ist eine Begleitung für Personen im professionellen Bereich und unterstützt das Individuum in einem Prozess der Veränderung. Ziel des Coaching ist die Bewältigung von Konflikten, die Auseinandersetzung mit Entscheidungen, das Anerkennen eigener Ressourcen und das Erweitern der eigenen Fähigkeiten.

Ich biete zwei Formen von Coaching an:

  • Einzelcoaching
  • Gruppencoaching

Die Supervision richtet sich an Personen oder Gruppen im sozialen Bereich und bietet der Person eine valide Unterstützung im professionellen Alltag. Die Supervision hat das Ziel, die Qualität der Arbeit zu behalten und die professionellen Kompetenzen zu erweitern. Burnout soll somit verhindert werden.
Die Fall- und die Teamsupervision sind die zwei Formen, die in einem Einzel- oder in einem Gruppensetting stattfinden.

Die Notfallpsychologie hilft und unterstützt direkte und indirekt Betroffene von einer Katastrophe, von einem Unfall, von Gewalt oder von einem potenziellen Trauma. Jede Person, die mit einem Trauma konfrontiert ist, sollte die Möglichkeit bekommen, professionell unterstützt zu werden.
Es handelt sich um eine erste psychologische Hilfe, die auf strukturierenden Gesprächen basiert. Die Gespräche können im Einzel- oder im Gruppensetting stattfinden. Die Notfallpsychologin macht keine Therapie, die Unterstützung dauert in der Regel bis einige Wochen nach dem Ereignis.
Meine Erfahrung stützt sich auf notfallpsychologische Interventionen in der Schweiz und im Ausland.

Die Ausbindungsversanstaltungen werden in zwei Gruppen unterteilt:
Seit 2004 bin ich als Dozentin beim Bundesamt für Bevölkerungschutz (BABS) in Bern tätig. In diesem Rahmen habe ich das Care Team Grischun, das Schweizerische Grenzwachtkorps, die Schadenwehr Gotthard, die Tessiner Kantonspolizei sowie andere Rettungsorganisationen ausgebildet.

Dank meiner langen Erfahrung in privaten und öffentlichen psychiatrischen Institutionen mit Menschen mit vorwiegend Suchtproblematik, biete ich Veranstaltungen auf diesem Gebiet. Die Therapie der Suchtabhängigkeit von legalen (Alkohol, Medikamente) und illegalen (Cannabis, Kokain, Heroin usw.) Drogen sowie die Abhängigkeit von Nicht-Substanzen (z.B. Spielsucht) ist mir ein besonders Anliegen. In meinem Denken vergesse ich nicht die Unterstzützung für die Familienangehörigen, Arbeitgeber und Schulen.